Home

Kann das sozialamt leistungen wieder zurückfordern

Sozialamts kann auch Schenkungen des Leistungsempfängers zurückfordern. Dem Sozialhilfeträger steht aus früheren Schenkungen des Hilfeempfängers auch ein Herausgabeanspruch nach § 528 BGB steht zu, gegebenenfalls auch noch nach dem Tod des Schenkers (BGH, Urteil v. 25.4.2011, X ZR 205/99) Sind laufende Leistungen zum Lebensunterhalt voraussichtlich nur für kurze Dauer zu gewähren, können Geldleistungen als Darlehen gewährt werden. Allerdings kann solch ein Darlehen auch in einen verlorenen Zuschuss umgewandelt werden, je nach den Umständen des Einzelfalls - Urteile dazu gibt es auch Betroffene müssen finanzielle Leistungen, die sie im Rahmen der Sozialhilfe erhalten, in der Regel nicht zurückzahlen. Es gibt aber Ausnahmen, in denen das Sozialamt eine Rückerstattung fordern kann Leistungen der Sozialhilfe müssen in der Regel nicht zurückgezahlt werden, außer sie wurden bei einer vorübergehenden Notlage als Darlehen gewährt. Zu Unrecht erbrachte, mit falschen Angaben erschlichene oder doppelte Leistungen müssen selbstverständlich zurückgezahlt werden. 2. Grundsatz. In der Regel muss Sozialhilfe nicht zurückgezahlt werden. Rückzahlung ist die Ausnahme, kann aber in einigen Fällen eintreten Das Sozialamt kommt seit 1986 für die Kosten des Pflegeheims auf (abzüglich der Rente meines Vaters). Mein Eltern wurden geschieden und meine Mutter hat wieder neu geheiratet. Das Sozialamt hat 1991 das letzte mal geprüft, ob wir zu Unterhaltszahlungen herangezogen werden sollten. Das war zum damaligen Zeitpunkt nicht der Fall. Seit dem haben wir nie wieder etwas vom Sozialamt gehört

Sozialhilfe: Unterhaltspflicht gegenüber Eltern Recht Hauf

Kann das Sozialamt das Haus zurückfordern? Die beiden Kinder (Sohn verstorben und Tochter selbst im Pflegeheim) können die Grossmutter finanziell nicht unterstützen. Die beiden Kinder (Sohn verstorben und Tochter selbst im Pflegeheim) können die Grossmutter finanziell nicht unterstützen Selbstverständlich darf das Sozialamt nicht mehr zurückfordern, als Guthaben entstanden ist. Beträgt das Guthaben z.B. 100 Euro, sind diese 10 Euro an das Sozialamt zu erstatten und kein Cent mehr. Weiterhin begrenzt ist die Rückforderung selbstverständlich auch durch den Betrag, den das Sozialamt geleistet hat. Wenn z.B. das SA - nach Abzug der bereits durch die Rentennachzahlung. Kann Sozialamt Rückzahlung von Heimkosten verlangen, falls er wieder zu Geld kommt? Mein Vater hat vom Sozialamt den Heimaufenthalt meiner Mutter finanziert bekommen, nachdem sein Vermögen aufgebraucht war Dieses Thema ᐅ darf Sozialamt Schenkung zurückfordern zwecks Pflegekostenausgleich? Kann Tochter haftbar werden? - Sozialrecht im Forum Sozialrecht wurde erstellt von Ross_i, 21. Februar 201 Das Sozialamt darf sie zur Kostendeckung zurückfordern. Nicht immer jedoch müssen sich Kinder, die zur Kasse gebeten werden aber mit allen Mitteln juristisch streiten

darf Sozialamt Geld zurückfordern? Sozialrecht und staatliche

  1. Größere Geldgeschenke, die bis zu 10 Jahre zurückliegen, können vom Sozialamt zurückgefordert werden. Bei einer Immobilie sieht es so aus, dass der gesunde.
  2. Ein Sozialamt muss also ein Jahr abwarten, damit der ehemalige Sozialhilfebezüger auch wieder wirklich Fuss fassen kann in der Wirtschaft. (Damit sind natürlich eher die Erwerbstätigen gemeint.) Das ist die übliche Rückerstattungspflicht
  3. Stellt sich später heraus, wer von den Hinterbliebenen die Kosten übernehmen muss, kann das Sozialamt das Geld wieder zurückfordern. Im verhandelten Rechtsstreit hatte das Sozialamt der Stadt.
  4. Geschah dies am 01.06.2015 zu einem Zeitpunkt, in dem Sie nicht ahnen konnten, daß die Tante im Altenheim untergebracht werden mußte, kann auch nicht von einer Schenkung vor Verarmung ausgegangen werden, sodaß das Sozialamt zu Unrecht die Herausgabe des Sparbuches fordert

So kann das Sozialamt nur gemäß §§ 45 und 50 SGB X eine Rückzahlung anfordern, wenn die Leistung zuvor auch rechtmäßig erfolgte. Sämtliche zu Unrecht bewilligten Leistungen können auch. Das heißt, das Sozialamt kann Rückforderungen stellen, man kann aber die Zahlung verweigern, §214 Abs. 1 BGB. Soweit ich weiß ist die Verjährung bei Sozialhilfe und Arbeitslosgengeld Rückforderungen auf 7 Jahre beschränkt Das Sozialamt kann den Rückforderungsanspruch erst gelten machen, wenn der Mieter wieder über die Kaution rechtmäßig verfügen kann oder er vorher leistungsfähig ist. Sollte ich falsch liegen, so möge man mich korrigieren

Im endefekt war ich froh das ich weniger wie gezahlt wurde wieder zurückerstatten musste. Also muss ja da was dran sein das die nichts fordern können von Minderjährigen kindern, denk ich. Also muss ja da was dran sein das die nichts fordern können von Minderjährigen kindern, denk ich Kann das Sozialamt die ganzen 18.000 zurückfordern, oder nur die Hälfte, da ja mein Vater auch geschenkt hat? Der Anteil der Renten Vater und Mutter ist ca. 3/4 und 1/4. Vielen Dank! Der Anteil der Renten Vater und Mutter ist ca. 3/4 und 1/4

Rückzahlung von Sozialhilfe - neuraxWik

Rückzahlung der Sozialhilfe nach einer Notlage - betane

Besitz zu verschenken statt zu vererben ist riskant - etwa wenn der Schenker zum Pflegefall wird. Reicht das Geld nicht, kann das Sozialamt eine verschenkte Immobilie zurückfordern Originale und Kopien dennoch aufheben, denn die kann man man dann im Bedarfsfalle dem Sozialamt geben, damit die dann die Schenkungen zurückfordern. Signatur: Meine persönliche Meinung/Interpretation wenn die rente (oder was auch immer) deiner omi nicht ausreicht, um ihren pflegeplatz zu bezahlen, dann müssen evtl. vorhandene vermögenswerte hierfür herhalten. das sparbuch deiner omi zum beispiel. wenn sie es vorab verschenkt, kann das sozialamt diese schenkung innerhalb der von 10 jahre zurückfordern

Kann das Sozialamt immer noch Elternunterhaltskosten zurückfordern

Sie müssten nun eine möglichst detaillierte Aufstellung über Ihre Leistungen für die Tante erstellen, um einen konkreten Betrag zu errechnen, der kein Geschenk sein kann, sondern die Ver- gütung für erbrachte Dienstleistungen, Ersatz von Aufwendungen für die Tante, usw. darstellt Das Jobcenter kann zu viel gezahlte Leistungen zurückfordern und den Hartz IV Anspruch neu berechnen. Die Neuberechnung kann allerdings nur innerhalb einer Frist von einem Jahr erfolgen. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung von den geänderten Verhältnissen durch das Jobcenter Ansonsten kann das Sozialamt Schenkung zur Abwendung der Verarmung zurückfordern, 10% abschmelzend pro Jahr. Bevor das Sozialamt Leistungen übernimmt, überprüft es erstmal deine Unterhaltspflicht. Spätestens dann solltest du sowieso zum Anwalt Diese Leistungen kann das Sozialamt von Ihnen nur dann zurückfordern, wenn Ihr Bruttojahreseinkommen mehr als 100.000 Euro im Jahr beträgt. 4.) Das dem pflegebedürftigen Elternteil zustehende Taschengeld in Höhe von 98,28 € kann im Rahmen des Elter. Forum zu Sozialamt Geld im Sozialrecht und staatliche Leistungen. Erste Hilfe in Rechtsfragen

Kann an ein Erbe, das man bereits ausgeschlagen hat, irgendwie zurückfordern oder ist die Ausschlagung ein endgültiger Status? Gibt es irgendwelche Möglichkeiten. Frage: Kann das Sozialamt uns herantreten das wir für die Kosten aufkommen? Es geht um einen Betrag von 350Euro die das Sozialamt zahlen soll. Um Eure Hilfe wäre ich dankbar Es geht um einen Betrag von 350Euro die das Sozialamt zahlen soll meines wissens kann das amt zuviel gezahltes zurÜckfordern.einfach sagen! verzichte! da werden die sofort hellhÖrig - Kann das Sozialamt auch nicht mehr vorhandenes Geld einfordern, also müsste ich eventuell sogar Schulden machen? - Und, wichtig, können sie auch von den Enkelkindern Geld zurückfordern? - Muss ich Nachweis über den Verbleib des geschenkten Geldes führen Allerdings habe ich nun etwas bedenken, dass z.B das Sozialamt diese Schenkung wieder zurück verlangen könnte für den Fall, dass meine Mutter ein Pflegefall wird. Kann das Sozialamt diese Schenkung zurückholen auch wenn ich das Geld für meine Schulden aufgebraucht habe

Wenn der Staat eine Schenkung zurückfordert: So reagieren Sie richtig

Liegt der Wert des Wohneigentums über dem vom Sozialamt anerkannten Wert, z. B. eine luxuriöse Villa, kann das Sozialamt Leistungen auch als Darlehen gewähren. Darlehen können auch dann gewährt werden, wenn das Sparvermögen des Pflegebedürftigen fest angelegt ist und von ihm kurzfristig nur mit erheblichem Verlust abgerufen werden kann Hinter dem Sozialamt steht letztendlich der Steuerzahler, der in der Not durchaus bereit ist zu helfen, aber darauf vertrauen muss, dass das Geld in besseren Zeiten auch wieder zurückkommt, denn auch der Steuerzahler hat kein Geld übrig, um es einfach zu verschenken Schenkungen können von dem Beschenkten dann zurückgefordert werden, wenn der Schenker in der Folgezeit verarmt. Sobald das Sozialamt den eingetretenen Notbedarf des. Außerdem kann Ihnen die Behörde die Leistungen wegen fehlender Mitwirkung verweigern. Deshalb sollten Sie sich beraten lassen, bevor Sie auf das Anhörungsschreiben antworten. Wir beraten Sie umfassend und vertraulich, welche Konsequenzen Ihre Äußerungen haben können Die Arbeit meiner Freundin wurde beim Sozialamt nicht gemeldet. Währenddessen haben ihre Eltern Leistungen vom Sozialamt empfangen. Beide arbeitslos

Erbe verprasst Jobcenter kann Leistungen zurückfordern. Wer sein Erbe verprasst, muss damit rechnen, dass das Jobcenter Geld zurückfordert. Ein solches Ausgabeverhalten sei grob fahrlässig. Weit gefehlt: In über 300.000 Fällen jährlich (Quelle: Wikipedia) muss der Schenker seine Schenkung wieder rückgängig machen! Warum dies so ist und wie Sie sich davor schützen können, das können Sie hier nachlesen Es muss nun ein Sozialhilfeantrag zur Finanzierung von Leistungen der Hilfe zur Pflege gestellt werden. Das Sozialamt prüft ja nun die Vermögensverhältnisse und hierbei eben auch Schenkungen der letzten 10 Jahre. Über die gesetzlichen Überleitungen. Heizkosten - ISTA rechnet schon seit Jahren mit falschen m² ab,wie lange kann man zurückfordern? Hallo Community, Haben gerade unsere Hausabrechnung bekommen und festgestellt, dass schon seit Jahren anstatt mit 129 m² unsere Wohnung mit 189m² berechnet wird

Kann Sozialamt Rückzahlung von Heimkosten verlangen, falls er wieder zu

Ja natürlich bist du nun nicht mehr vom Sozialamt abhängig, aber trotzdem musst du die Leistungen auch wieder einzahlen. Meistens ist es so, dass das Amt eine Abrechnung macht, die du kontrollieren kannst. Dann bei der Nachzahlung überweist die IV dem Sozialamt den entsprechenden Betrag. Auch die Arbeitslosenkasse wird angefragt. Falls du in der Zeit Arbeitslosengeld bezogen hast, wo du. Theoretisch erst nach zehn Jahren, wobei anteilig gerechnet werden kann. On ihrem Fall sind sieben von zehn Jahren verstrichen. Also 70 Prozent Kann der Schenker diese Sachen wieder zurück vordern nur weil die Frau nachdem es auseinander ging kein weiteren Kontakt wünscht und deshalb nicht auf das Anschreiben seinerseits reagiert! Gilt.

Geschenke gemacht und dann verarmt: Sozialamt fordert Geld zurück - n-tv

Das Sozialamt kann rückwirkend eine Prämienverbilligung einfordern (was man bei kleinem Einkommen für die Krankenkasse ja zu Gute hat.) Demnach darf das Sozialamt also auch nur die vergünstigte Krankenkassen-Prämie bei der IV und EL zurückfordern Ich habe früher an Depression gelitten, jedoch bin ich in letzter Zeit bemüht mich wieder zu intigrieren und was zu machen. Werde einfach mal morgen beim Sozialamt nachfragen ob es da eine möglichkeit gibt Frage:kann das jobcenter das geld zurückfordern? bzw. auch die frage,ob es zu komplikationen kommen könnte,sollte ich wieder arbeitsfähig sein und alg2 erneut beantragen. und wie sieht es strafrechtlich aus? wie gesagt,alle angaben meinerseits wurden vollkommen richtig gemacht.habe nichts verschwiegen oder unterschlagen. lg, Der Beschenkte hat hier keinen Einfluss darauf, denn das Sozialamt kann Schenkungen bis zu zehn Jahre rückwirkend zurückfordern. Diese müssen sogar zurückgefordert werden, damit die Sozialhilfe und somit der Steuerzahler nicht beansprucht werden

Nur wenn der Schenker sich im Schenkungsvertrag die Rückforderung vorbehalten hat, kann er es wieder herausfordern und es so der Verwertung durch die Gläubiger oder dem Zugriff des Sozialstaats entziehen Kann das Sozialamt die ganzen 18.000 zurückfordern, der Zahlung durch die Versicherung keine Leistung erbringen, obwohl die Hinterbliebenen noch Kosten zu tragen haben? 2.1.2009 3914 Aufrufe. Forderung von Sozialamt für Pflegeunterhalt des Vaters..

Rückforderungen von Sozialleistungen durch die Staatskass

  1. Was du hier zum Besten gibts spottet jeder Beschreibung. So ein Betrag würde das Sozialamt nicht zurückfordern. Außerdem kannst du mir mal verraten woher.
  2. Da der Kläger nicht arbeiten wollte, hätte ihm klar sein müssen, dass er mit seinem Verhalten in kurzer Zeit wieder auf staatliche Leistungen angewiesen sein würde
  3. Stellt sich später heraus, wer von den Hinterbliebenen die Kosten übernehmen muss, kann das Sozialamt das Geld zurückfordern. Im vorausgegangenen Rechtsstreit, hatte das Sozialamt der Stadt Köln einer Hartz-IV-Empfängerin die Übernahme der Bestattungskosten mit der Begründung verweigert, sie könne sich das Geld für die Beerdigung von der Mutter des verstorbenen Mannes zurückholen
  4. Angenommen, der im Alter bedürftige Schenker bezieht Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (Pflegeleistungen o.ä.), dann kann der Sozialleistungsträger zum Ausgleich für von ihm gewährte.

Wie lange kann ein Sozialamt von den Kindern die Leistung zurückfordern

Vom Sozialamt wird dann geprüft, ob z. B. neben den Leistungen der Pflegekasse oder aber weil die Pflegekasse noch nicht leistet, Sozialhilfe - ambulante Hilfe zur Pflege - zu gewähren ist. Diese Leistungen sind allerdings abhängig vom Einkommen und Vermögen der pflegebedürftigen Person Nach dieser Vorschrift könnte das Sozialamt folglich das Darlehen noch zurückfordern. § 52 Abs. 2 SGB X sieht jedoch nicht vor, dass durch Sie Gebühren und/oder Zinsen zu zahlen sind. Lediglich wenn eine Rückzahlung nach § 50 SGB X gefordert wird, ist der zu erstattende Betrag zu verzinsen Kinder unter 15 Jahren, die nicht in einer Bedarfsgemeinschaft mit einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen leben, der SGB II (Harzt IV)-Leistungen bezieht, können.

Das Sozialamt fordert nun den gesamten Betrag ein, da es zuvor auch die Unterkunftskosten übernommen hat. Diese sind nun geringer ausgefallen als erwartet, daher das Guthaben. Diese sind nun geringer ausgefallen als erwartet, daher das Guthaben Kann jetzt das Sozialamt einen Teil des Erbes (wegen gezahlter Hartz-IV-Beträge an die Mutter meiner Frau) zurückfordern? Kühn: Verwandte in gerader Linie, also zum Beispiel Eltern und ihre. In diesem Fall kann das Sozialamt von Erben die verauslagten Kosten zurückfordern, aber nur in Höhe des Erblasses. Unterhaltsansprüche eines Anspruchsberechtigten gehen kraft Gesetzes auf den Sozialhilfeträger über Ein Schenker kann das Geschenkte zurückfordern, wenn er verarmt ist. Diesen Rückforderungsanspruch können auch die Sozialämter geltend machen. Auch das Verschwindenlassen des Geldes brächte nichts. Ihre Eltern müssten sich das Geld im Zweifel höchstwahrscheinlich fiktiv anrechnen lassen

Das Geld zurückfordern von den Kindern kann das Sozialamt auch bei Erbausschlagung. Ob es dieses erfolgreich tun kann, weiß ich leider nicht. Ob es dieses erfolgreich tun kann, weiß ich leider nicht Das Sozialamt hat für das Elternheil Leistungen in Höhe von € 16.000,-- erbracht. Klar war von Beginn an dass auf Grund von Vorjahreszahlen niemals Elternunterhalt in dieser Höhe gefordert werden kann Kann das Sozialamt als Kostenträger mich zwingen, die Wohnung meiner Oma zu vermieten? Da auch Deine Oma die Wohnung nicht vermieten dürfte, kann das Sozialamt auch nicht enstprechendes von Dir verlangen

Sozialamt hier Geld zurückfordern dürfen? Ja, das Geld gilt als Vermögen, und sofern es mehr ist als die Vermögensfreigrenze, kann das Sozialamt darauf bestehen, dass dieser Vertrag gekündigt wird und das Geld erstmal zur Deckung der Heimkosten eingesetzt wird, bis die Freigrenze erreicht ist Info finden auf Search.t-online.de. Hier haben wir alles, was Sie brauchen. Sozialamt geld leihe

Riesenauswahl an Büchern. Jetzt portofrei bestellen Bekomme ich auch Leistungen vom Sozialamt, wenn das eigene Einkommen gerade so reicht, um den Lebensunterhalt zu bestreiten? Oben genannte einmalige Leistungen werden auch gezahlt, wenn Sie zwar keine laufenden Leistungen zum Lebensunterhalt erhalten, den Bedarf für die einmalige Leistung jedoch nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können

Verbraucher - Jobcenter kann Leistung bei verprasstem Erbe zurückfordern Als Bezieher sozialer Leistungen sollte man mit einem größeren Erbe sorgsam umgehen. Denn das Jobcenter darf später Leistungen zurückfordern, wenn jemand das Geld zu schnell ausgibt Reicht das eigene Geld nicht, können Betroffene außerdem beim Sozialamt Hilfe zur Pflege beantragen. Da diese Leistungen erst dann gewährt werden, wenn der Antrag gestellt wurde, sollte das immer gleichzeitig mit dem Antrag bei der Pflegekasse erfolgen Das Sozialamt springt ein und zahlt im Rahmen der Sozialhilfe (Hilfe in besonderen Lebenslagen) den fehlenden Teil der Unterbringungskosten. Anschließend kann das Sozialamt den grundsätzlich bestehenden Unterhaltsanspruch der M gegen ihren Sohn S auf sich überleiten Da die zu Betreuende Sozialleistungen bezieht, kann sie die Vergütung eigentlich nicht aus dem Vermögen zahlen - etwas anderes gilt nur für Bezieher von Leistungen, die eine höhere Freigrenze im Sozialrecht begründen (z.B. Bezieher einer Kriegsopferrente) Wenn die Leistungen zu Unrecht ergehen, zB weil Ihre Schützlinge bereits von Ihnen Unterhalt bekommen und das nicht angegeben haben, kann das Sozialamt das von denen vermutlich zurückfordern und dann auch die Ansprüche an Sie wieder rückabwickeln aber im Grunde sind wir bei diesem Thema auch überfragt

Rückzahlung nach Gasabrechnung an Sozialamt Sozialrecht - 123recht

Dies bedeutet: Entweder Bezug von Hilfe zum Lebensunterhalt oder von Wohngeld, beide Leistungen können für einen Zeitraum nicht nebeneinander bezogen werden. Mehrbedarfszuschläge Die Regelbedarfe und damit die Regelsätze berücksichtigen keine einzelfallbezogenen Konstellationen Wie lange kann der Bezirk die Kosten von den Kindern zurückfordern? Besteht die Möglichkeit, dass der Bezirk die Kosten der Bestattung übernimmt? Wie viel darf man als lediger Selbstständiger ohne eigene Unterhaltsverpflichtungen verdienen, damit die Kosten übernommen werden? Danke für Ihre Antworten Erbe und Schenkung: Was darf das Sozialamt zurückfordern? Haben Pflegebedürftige innerhalb von zehn Jahren, bevor sie pflegebedürftig wurden, eine Schenkung an ihre Kinder gemacht, hat das Sozialamt das Recht, diese von den unterhaltspflichtigen Kindern zurückzufordern, erläutert Wahlers

Als Bezieher sozialer Leistungen sollte man mit einem größeren Erbe sorgsam umgehen. Denn das Jobcenter darf später Leistungen zurückfordern, wenn jemand das Geld. Überweisung zurückfordern kann teuer für Sie werden! Es lohnt sich aber nicht immer, überwiesenes Geld zurückzufordern. Fraglich ist, wie hoch die Überweisung gewesen ist Kann die Versicherung Geld, das sie bereits gezahlt hat, wieder zurückfordern? Foto: Antonioguillem - Fotolia.de Foto: Antonioguillem - Fotolia.de Ein Unfall, die Versicherung springt ein und begleicht den Schaden Danach kann ein Schenker seine Schenkung zurückfordern, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seinen Lebensunterhalt von seinen Einkünften alleine zu bestreiten. Das Problem ist, dass das Sozialamt diesen Anspruch auf sich überleiten kann oder aber sogar Leistungen abgelehnt mit der Begründung, man müsse zuerst diesen Anspruch geltend machen

Rückforderung von Unterhalt und anderen Leistungen. Hier erhalten Sie Informationen zu folgenden Themen: Kann ich zu viel gezahlten Unterhalt zurückfordern? Kann man andere Zahlungen vom Ehegatten zurückfordern? Können Ehegatten die Geschenke voneinan. Wenn der Vermieter die Mietkaution nicht zurückzahlt muss der Mieter die Kaution mit Nachdruck zurückfordern. Wir zeigen wie Mieter vorgehen können Ein Sozialamt kann aber nicht Recht beugen. Das können nur Menschen, also ein oder mehrere Menschen in dem SA. Das können nur Menschen, also ein oder mehrere Menschen in dem SA. Und deswegen werde alle SA mit ihren Menschen da drin in einen Topf geworden

Immer wieder stellen Behörden wie die JobCenter/ARGE'n ordnungsgemäss bewilligte Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) aus heiterem Himmel gewissermassen auf Verdacht ein, ohne das Ergebnis ihres Überprüfungsverfahren abzuwarten. Eine solche Verwaltungspraxis ist rechtswidrig Schon im ersten Schreiben können Sie ihm — freundlich aber klar — eine Frist setzen. Wenn dann noch immer keine Zahlung eintrifft (z.B. wegen Mietminderungsansprüchen), ist eine rechtliche Beratung zu empfehlen Gut zu wissen: auch in einer Einrichtung des Betreuten Wohnens können bei vorhandener Pflegebedürftigkeit Pflegesachleistungen in Anspruch genommen werden Zudem kann ein Anspruch auf Leistungen des Bildungspakets nach dem SGB II bestehen, wenn das Kind bzw. seine Eltern zwar ansonsten keine der genannten Sozialleistungen beziehen, jedoch die spezifischen Bildungs- und Teilhabebedarfe des Kindes nicht decken können

Wie lange kann das Sozialamt Ansprüche für verstorbene Mutter geltend

Die Ämter können einen Teil von den Kindern zurückfordern. Dabei werden den Kindern Grundfreibeträge und weitere Freibeträge gewährt, die sich nach ihrem Einkommen und der Lebenssituation. Lehnt das Sozialamt den Antrag auf Grundsicherung ab, kann man bei dem Amt einen Widerspruch dagegen einlegen. Dafür hat man einen Monat Zeit. Wer Dafür hat man einen Monat Zeit. Wer Mitglied im Sozialverband VdK ist, kann sich zu Widersprüchen und dem Verfahren rund um die Grundsicherung in den Geschäftsstellen vor Ort beraten lassen War die Übertragung eine Schenkung, kann der Schenkende nach § 528 BGB die Schenkung bei Verarmung zurückfordern. Dieser Anspruch kann von den Sozialämtern übergeleitet und im eigenen Namen gegen den Beschenkten geltend gemacht werden. Die Rückforderung ist nur innerhalb der ersten 10 Jahre nach Schenkung zulässig Leistungen in besonderen Fällen und Grundleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch VIII (Kinder- und Jugendhilfe) Erhält der Antragsteller und alle zu berücksichtigenden Haushaltsmitglieder eine der oben genannten Leistungen, besteht kein zusätzlicher Wohngeldanspruch

Falls er irgendwann einmal in ein Pflegeheim muss wird nachdem seine Ersparnisse aufgebraucht sind das Sozialamt auf mich zukommen, können die mir dann das Haus wieder abnehmen? Gruß Rudi. Man wird das Vermögen zu Unterhalt heranziehen Entsprechend können ihre Mitarbeiter auch schon einmal leer ausgehen - je nachdem, was im Arbeitsvertrag steht. Ist das Weihnachtsgeld dort nämlich als freiwillige Leistung ausgewiesen, über. Dann hat PayPal eine nicht autorisierte Zahlung zurückgebucht und Sie haben die zunächst bezahlte Summe wieder auf Ihr Konto gutgeschrieben bekommen. Ihre Zahlung ist abgeschlossen: Sobald eine Zahlung abgeschlossen ist, kann sie bei PayPal nicht mehr storniert oder rückgängig gemacht werden Sozialhilfeträger kann Geldgeschenke an Angehörige bei Verarmung des Schenkers zurückverlangen! Eine Tochter hatte umfangreiche Schenkungen ihrer verstorbenen Mutter erhalten. Diese wurde vor ihrem Tode selbst bedürftig und bezog Leistungen vom Sozialhilfeträger Tut er dies nicht, kann das Jobcenter sogar sämtlich erhaltene Leistungen zurückfordern. Unterlagen werden im Widerspruchsverfahren nachgereicht Gegen solche Rückforderungsbescheide legen Hartz IV-Bezieher selbstverständlich Widerspruch ein und legen ihre tatsächlichen Einkommensverhältnisse dar

Beliebt: